Hundekommunikation Hundepsychologie Hundetraumazentrum
HundekommunikationHundepsychologieHundetraumazentrum 

Hundegeflüster

 

Das flüstern uns die 2-Beiner im Auftrag der

4-Beiner zu!

 

Vielen Dank!

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Claudia Krause (Sonntag, 23. Dezember 2018 16:48)

    Hallo Dagmar,

    Der Intensiv Kurs war ein Gewinn für uns und Bula. Die Bindung ist stärker geworden und unser Besuch wird nicht mehr angebellt. Das Stopp Komando funktioniert schon super, was besonders wichtig im Freilauf für uns ist.
    Wir werden weiter üben und vertiefen und freuen uns auf den Folgekurs
    Schöne Weihnachten
    Bula, Claudia und Jens

  • Steffi (Mittwoch, 19. September 2018 10:22)

    Liebe Dagmar!
    Nun haben Barney und ich auch den Folgekurs mit drei weiteren Gleichgesinnten bei dir abgeschlossen und sind sehr begeistert. Alles im Grundkurs gelernte wurde vertieft und erweitert und das Vertrauen zwischen Mensch und Hund wird immer größer! Wir danken dir sehr für die zwei tollen
    Kurse und werden dich sehr gerne weiterempfehlen, denn in deiner Hundeschule sind Hund und Mensch bestens aufgehoben!!
    LG Steffi mit Barney

  • Steffi (Dienstag, 26. Juni 2018 13:29)

    Liebe Dagmar!
    Vielen Dank für den tollen Beginner Intensivkurs. Mein gut einjähriger Airedale-Terrier Rüde ist ein ungestümer lieber Wildfang mit eigenem Kopf und du hast es in nur 10 Wochen geschafft was ich vorher ehrlich nicht für möglich gehalten hätte. Wir werden zum Team! Er orientiert sich an mir und ist abrufbar - ohne Leine. Wir waren vorher monatelang in einer anderen Hundeschule und da konnte mir niemand erklären wie ich (Ersthundbesitzer) zum Rudelchef eines Hundes werde, der Herrchen/Frauchen nicht unbedingt immer gefallen will :-) . Du hast das uns das mit einer ganz tollen Selbstverständlichkeit gezeigt und hast jede Frage in Ruhe beantwortet und dir immer Zeit genommen! Der Kurs ist sehr empfehlenswert und wir machen direkt mit dem Folgekurs weiter! Viele Grüße Steffi mit Barney

  • Hilge Gritzmann (Dienstag, 05. Dezember 2017 16:50)

    Liebe Dagmar,
    vielen Dank für deine guten Nerven und kompetenten Rat. Offenbar müssen Möpse doch keine Raubtiere sein... Nein, im Ernst: Du hast Ozzy und mir sehr geholfen, zueinander zu finden und den Alltag entspannt zu meistern. Ich bin immer noch erstaunt, was in nur 2 Kursen möglich war. Ich habe einen sehr viel ruhigeren Hund.
    Danke!
    Ozzy und Hilge

  • Bohns, W.-H. (Freitag, 27. Oktober 2017 13:32)

    Hallo Fr. Mergheim.Vielen Dank für die kompetene und sympathische
    erste Einführung zum Verhalten unseres Joey. Wir haben eine Menge dazugelernt.Freuen uns schon auf die erste Spielstunde mit Joey. Ihre Beratung, einfach TPO !! DANKE
    W. Bohns M. Claessens

  • Barbara Siemes (Montag, 23. Oktober 2017 20:20)

    Liebe Dagmar
    Wir möchten Danke!!!! sagen: Für zwei tolle Intensivkurse und viel mehr. Du hast aus Lotta und mir ein Team gemacht. Du hast mir gezeigt, wie Lotta tickt und dass sie kein Problemhund ist, sondern ein ganz normales, wunderbares, kluges und liebes Tier. Du hast uns gezeigt, wie wir einander vertrauen können! Dein Einfühlungsvermögen und Wissen um das Wesen der Hunde sind wirklich beeindruckend! Und Deine Geduld auch :-)
    Lotta und Barbara

  • Hubrach Reiner (Samstag, 21. Oktober 2017 20:15)

    Hallo Dagmar,
    noch im Januar diesen Jahres stand ich kurz davor unseren Danny, der aus dem Tierschutz in Spanien kam, wieder zurück zu geben. Wir kamen einfach nicht miteinander klar. Er war unberechenbar und ich hatte fast 10 KG wegen des Stresses abgenommen. Nach den 2 Kursen bei dir kann ich heute ohne Leine mit ihm im Wald spazieren gehen und wir haben beide viel Spaß dabei. Danny und ich danken dir für deine Hilfe und werden dich und deine Schule gerne weiter empfehlen.

    LG Danny und Reiner

  • Guni (Sonntag, 08. Oktober 2017 22:28)

    Hallo Dagmar, wir waren heute mit Toby in einem fremden Wald spazieren. Ich hab mich getraut! Es lief super! Er ist nicht weggelaufen, obwohl es sehr viel zu entdecken gab. Danke nochmal.

  • Birgit Steiger (Freitag, 21. Oktober 2016 19:30)

    Liebe Dagmar, vielen Dank für die leckere Wurst und natürlich auch für die tolle Hundeschule, die Spielstunden und Noordwijk!
    Nelly
    ???

  • Axel und Birgit Steiger (Freitag, 07. Oktober 2016 19:16)

    Liebe Dagmar, seit 16.1.16 wohnt Nelly bei uns. Sie kommt aus Italien und war eine sogenannte "Angsthündin" und unser erster Hund. Wir sind unseren Nichten Miriam und Lena sehr dankbar. Sie haben uns
    aufgrund der guten Erfahrungen von Ines, Anna, und Mike zu Dir geschickt haben. Inzwischen haben wir sowohl den Anfängerkurs als auch den Folgekurs absolvuert. Und unzählige Spielstunden auf Deiner
    Wiese mit tollen Menschen und Hunden. Wir haben bei Dir soviel gelernt und wir haben Sicherheit im Umgang mit Nelly bekommen. Wir konnten ihr Vertrauen in uns vermitteln. Die Spielstunden haben ihr
    zusätzliche Sicherheit und Selbstvertrauen gegeben.
    Danke!
    Wir können nur jedem Hundebesitzer empfehlen zu Dir zu kommen. Vor allem die kleinen Gruppen sind ein unschätzbarer Vorteil, gerade für unsichere Hunde (und Besitzer).
    Nelly, Axel und Birgit

  • Melanie (Donnerstag, 11. August 2016 14:03)

    Liebe Dagmar,
    eigentlich können wir Dir garnicht genug für alles danken. Jahrelang sind wir mit Jhony und Beppo von einer Hundeschule zur nächsten gegangen. Leider nie mit dem gewünschten Erfolg. Und ganz ehrlich
    gesagt hatten wir auch schon aufgegeben. Jhony konnten wir auf Grund seines extrem ausgeprägtem Jagdtriebes nie ableinen. Ständig ist er abgehauen und wir waren abgeschrieben. Dank des tollen
    Intensivkurses können wir ihn nun sorgenfrei laufen lassen denn wir haben so eine enge Bindung zueinander aufgebaut das er uns nicht mehr von der Seite weicht. Und selbst wenn er sich ein wenig
    entfernt ist er verlässlich abrufbar. Das hätte ich nie für möglich gehalten! Und auch Beppos Agressionsproblem haben wir dank Deiner Hilfe super in den Griff bekommen. Die Spaziergänge mit ihm waren
    für alle Beteiligten immer sehr aufregend und stressig. Egal ob Mensch oder Hund...alles wurde extrem lautstark angegangen. Dank des tollen Trainings mit Dir gehört das nun auch der Vergangenheit an.
    Inzwischen ist er so entspannt und gelassen und es macht richtig viel Spaß mit ihm was zu unternehmen. Vielen vielen Dank für alles!!!

  • Katja Trappmann (Mittwoch, 20. Januar 2016 13:55)

    Hallo Dagmar,
    was soll man noch sagen? eine tolle Hundetrainerin bist du, hast immer ein offenes Ihr für einen. Seid fast 2 Jahren kommen wir mit unserem Spitz Arthas zu dir, und er ist ein so toller Hund
    geworden, dank dir, der Beginnerkurs war super und hat Spass gemacht, ohne Leine laufen lassen oder auch mit Leine ist traumhaft, er lässt sich abrufen und kein ziehen und zerren mehr an der Leine.
    Auch das verstehen zwischen Mensch und Hund ist viel besser geworden, ja sogar ins Auto springt er selbstständig.
    vielen Dank Pfoten on Tour

  • Mara van de Lageweg (Dienstag, 08. Dezember 2015 22:38)

    Hallo Dagmar,
    habe lange überlegt wie ich mich bei dir für die tollen Trainingsstunden bedanken kann.
    Unser Mittelschnauzer Gina, 3 Jahre alt, ist eine wilde Maus, ein richtiger Wildfang. Obwohl ich in mehreren Hundeschulen war, hätte ich nie geglaubt, das Ziehen und Zerren an der Leine abzustellen.
    Aber bereits nach der 3. oder 4. Trainigsstunde glaubte ich, meine Lieben zu Hause und Freunde, einen anderen Hund zu haben. Wir merken auch, wie Gina sich wohler, verstandener fühlt, denn nichts ist
    wichtiger, wenn man seinen Liebling versteht und von ihm verstanden wird. Ich wünsche und hoffe, dass noch viele Hunde und Ihre Herrchen und Frauchen
    durch dich diese Erfahrungen machen. Pfoten on tour, Danke
    Mara und Gina

  • Anna (Montag, 16. November 2015 15:22)

    Meine kleine Terrier Mischlings Hündin Tosca von der schönen Insel Zypern und ich haben den Anfänger-Intensivkurs mit Bravour absolviert! Das haben wir allein Frau Mergheim und Ihrem tollen Konzept
    zu verdanken. Selbst die ganz jungen Hunde können schon sooo viel lernen. Die wenigen Worte und klaren Befehle erleichtern die gegenseitige Kommunikation zwischen Mensch und Vierbeiner.
    Tosca und ich werden bald den Fortgeschrittenenkurs antreten, worauf wir uns schon sehr freuen!!! Ein <3-liches Dankeschön an Frau Mergheim und Ihre erfolgreiche Arbeit!

  • Kerstin (Samstag, 14. November 2015 11:08)

    Hier mal ein danke schön für eine individuelle Hund/Menschen Betreuung. Wir haben eine Hündin aus dem Tierschutzverein (Zoey),die natürlich ihre Geschichte mitbringt. In den Hundeschulen vorher wurde
    immer nach einem Plan gearbeitet und nie darauf geachtet was der Hund so mitbringt.Jeder Hund wurde gleich behandelt. Frau Mergheim sieht erst mal das Team und darauf wird individuell " zugeschnitten
    ".
    Jetzt sind wir im Intensivkurs und hat uns viel mehr ein Team werden lassen. Zusätzlich können wir die kleine "Jagdmaus" unbedenklich von der Leine lassen und sie zurück rufen. Mit freundlicher
    Sprache und mit wenigen Worten(für mich sehr überraschend) sind wir zusammen gewachsen. Ich platze manchmal vor Stolz was wir zusammen geschafft haben und das mit Hilfe von Frau Mergheim!

  • Ines, Michael & Anna (Sonntag, 01. November 2015 10:21)

    Intensivkurse bei Pfoten on Tour - der Hammer!
    Unser inzwischen dreijährige "rumänische Straßendieb" Balou war immer ein Individualist. Der Sparziergang durch den Wald, ohne Leine, war nie ein Problem. Allerdings eine recht einsame Angelegenheit
    für uns Zweibeiner. Denn Balou machte stets "sein Ding". Hier schnüffeln, da buddeln. Was brauche ich Menschen? Der Intensivkurs, und wir stecken gerade mitten im Fortgeschrittenenkurs, hat uns
    zusammen geschweißt. Die Übungseinheiten machen sehr viel Spaß. Nicht zuletzt, weil die Fortschritte immer sofort sichtbar sind. Die Übungen sind einfach, klar definiert und werden schnell
    "Alltagsgeschäft". Balou ist nun beim Spazieren gehen viel mehr auch an uns interessiert. Das tägliche Üben gehört dazu und scheint ihn zu begeistern.
    Wir können jedem Hundehalter, egal ob Ersthundbesitzer oder erfahrener Hundehalter, diese Kurse nur wärmstens empfehlen. Unsere Waldspaziergänge machen jetzt allen viel mehr Spaß .

  • Ines, Michael & Anna (Samstag, 17. Oktober 2015 17:36)

    Es war wieder ein tolles Wochenende in Noordwijk. Lieben Dank an all diejenigen, die dazu beigetragen haben ;-) und die super schönen Fotos.

  • Annika Fritzsche (Dienstag, 13. Oktober 2015 22:46)

    Nachdem ich vor 1,5 Jahren ziemlich unvorbereitet plötzlich „auf den Hund gekommen bin“ führte mich der Weg zum Glück direkt zu „Pfoten on tour“.
    33kg Power – Labbi im schönsten pubertären Alter mit mehreren Vorbesitzern und ungewissen Vorerfahrungen waren eine ordentliche Herausforderung! Nicht umsonst hatte Charly in den Spielstunden erstmal
    den Spitznamen „die Rampensau“ ☺
    In Einzelstunden schafften wir es erstmal überhaupt Vertrauen und eine Bindung aufzubauen, im Mantrailing wurden wir zu einem echten Team und haben nach wie vor viel Spaß gemeinsam; aber an der Leine
    machte Charly oft genug noch was er wollte und prollte wie ein Weltmeister, im Freilauf war er immer bereit mit jedem Kumpel zu spielen aber zurückkommen wenn Frauchen ruft???? Laaaangweilig...
    Dann haben wir uns entschlossen den Intensivkurs zu belegen. Die kleinen Gruppen mit engem Austausch untereinander motivierten auch die Frauchen und Herrchen das Übungsprogramm konsequent
    durchzuziehen (ich glaube ich habe mindestens soviel über mein Verhalten gelernt wie über Charlys ;-) ) und wir wurden mit wirklich beeindruckenden Erfolgen bei unseren Hunden belohnt! Niemals hätte
    ich gedacht dass mein Chaot mal zum Musterschüler mutiert und nicht nur in der „Trainingssituation“ sondern auch im Alltag verlässlich hört.
    Nach den drei Monaten Beginnerkurs war Charly soweit dass wir ein Wochenende Städtetrip entspannt für alle wirklich genießen konnten, und ich mehrfach gefragt wurde ob das wirklich der gleiche Hund
    wie vor einem Jahr ist den ich da mitgebracht habe!
    Danke, Dagmar!!!!

  • Nicole und Sascha Louven mit Ranja (Dienstag, 01. April 2014 10:48)

    Noch kein Hund aber schon eine erste Stunde bei Dagmar Mergheim gebucht, so fing eigentlich alles an! Ein erstes, kompetentes und einfühlsames Telefongespräch mit Dagmar Mergheim hat uns ein gutes
    Gefühl vermittelt und wir wussten, diese Hundeschule müssen wir kennen lernen. Dann kam alles anders als gedacht … Nun sind wir überglücklich über die Hundeschule tolle Menschen und auch Ranja kennen
    gelernt zu haben, die nun schon seit drei Monaten bei uns ist. Durch Einzelstunden bei uns zu Hause ist eine Verträglichkeit mit unseren beiden Kaninchen erreicht worden und das Zusammenleben macht
    sicherlich nicht nur den Zweibeinern Spaß. Den Großteil hat Dagmar Mergheim dazu beigetragen, da wir als Ersthundebesitzer sicherlich eine Menge Fragen hatten/haben. Egal ob Spielstunde, Training in
    der Hundeschule, Einzeltraining oder Maintrailing, Ranja merkt direkt, wenn wir in der Nähe der Hundeschule sind und freut sich einfach tierisch.

    Vielen Dank sagen die zweibeinigen Louvens und alle Vierbeiner

  • Ines, Mike & Anna (Montag, 24. März 2014 12:18)

    Herzlichen Glückwunsch an Tara zu Ihren 8 zuckersüßen Babys. Herzlichen Glückwunsch auch an die beiden "Großtanten" - wir wünschen Euch viel Kraft für die anstrengenden Nächte, die vor Euch liegen.
    Aber ein Blick auf die Kleinen entschädigt wohl für fast alles :-)

  • Petra Kinzinger (Donnerstag, 06. Februar 2014 08:58)

    Für unsere traumatisierte Lucy genau das richtige. Mit viel Geduld und guten Ratschlägen hat man sich ihrer und auch uns unerfahrenen Ersthundbesitzern angenommen. Es macht Riesenspaß , zu sehen wie
    Lucy immer mehr Zutrauen und Lebensfreude bekommt.

  • Ines Krebs (Donnerstag, 28. November 2013 07:37)

    Wow - tolles neues Design! Glückwunsch und liebe Grüße.
    Ines Krebs

  • Fam. Schmidtke (Sonntag, 27. Oktober 2013 20:20)

    Wir sind einfach nur glücklich, dass wir so eine fantastische Huschu gefunden haben.

    Wir, das sind Mo und unser " kleines Sorgenkind" Zazou, und ihre Zweibeiner.
    Zazou war zusammen mit ihren fünf Geschwistern, in einem dunklen, kalten Schuppen eingesperrt. Sie durfte nichts von dem kennenlernen , was " normale " Welpen in ihren ersten Lebenswochen und Monaten
    kennenlernen. Alles , wirklich alles hat ihr damals Angst gemacht und ganz besonders Menschen.
    Wir besuchen nun seit fünf Monaten die Huschu von Frau Mergheim. Wir wurden sehr liebe- und verständnisvoll, auch von den anderen Zwei-und Vierbeinern, aufgenommen.
    Zazou ist hier einfach nur glücklich. Sie hat tolle Fortschritte gemacht, tobt voller Freude mit ihren neuen Pfotenfreunden über die Wiesen und traut sich sogar Leckerchen von " fremden Menschen"
    zunehmen.
    Wir lassen uns keine Spielstunde entgehen und mitlerweile kann Zazou sogar, mit ganz viel Spaß und Freude, am Unterricht teilnehmen.

    Wir sind so stolz auf unsere kleine Motte.
    Wir wissen , dass wir ohne Dagmar und die vielen lieben Menschen dort, noch lange nicht soweit mit Zazou wären.
    Ganz besonders klasse ist die Art wie Dagmar auf jeden ihrer " Schützlinge " eingeht. Wie sie uns die "Hundesprache" übersetzt und jeden Unterricht mit viel Liebe und Kompetenz gestaltet.
    Vielen Dank für Alles.

    Fam. Schmidtke mit Mo und Zazou

  • Familie Krebs (Donnerstag, 01. August 2013 20:40)

    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und die besten Wünsche für die Zukunft!

  • Ariane Hubrach (Donnerstag, 25. Juli 2013 23:17)

    Liebe Dagmar,

    Deine Internetseite ist Super!

    Ich und Luzy freuen uns auf jede Trainingseinheit mit dir!

    Du lässt dir jede Stunde was neues Einfallen wie du den Hunden spielerisch etwas neues beibringst bzw. Sie an die äußere Umgebung( Fahrradfahrer, Postboten, ...) besser gewöhnst!
    Durch deine Tipps läuft Luzy plötzlich Treppen herunter

  • Bianca Heuers (Dienstag, 23. Juli 2013 14:57)

    Piti besucht nun schon seit 2 Monaten Pfoten on Tour und hat riesige Fortschritte gemacht. Auch ich habe viel gelernt vor allem über die Körpersprache meines Hundes. Ich bin sehr froh darüber eine
    Hundeschule gefunden zu haben in der sich mein Hund und ich wohlfühlen. Danke an Dagmar Mergheim für kompetente Betreuung und die wertvollen Tipps.

  • Familie Krebs (Montag, 22. Juli 2013 09:38)

    Wir haben unseren BALOU vor vier Moanten aus dem Tierschutz bekommen. Er konnte nicht viel damals; war eher zurückhaltend, aber neugierig und Menschen und Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen.Wir
    haben uns einige Hundeschulen in der näheren Umgebung angeschaut und bei PFOTEN ON TOUR genau das gefunden, was wir uns für unseren Vierbeiner und uns selbst gewünscht hatten. Es macht so viel Spaß!

  • Beatrix Grieger (Montag, 22. Juli 2013 08:16)

    Meine Abby nimmt regelmäßig an den Spiel- und Gruppenstunden von Frau Mergheim teil. Da sie sich von klein auf mit anderen Hunden "messen" konnte, ist ihr Sozialverhalten einwandfrei und die Bindung
    an mich wird immer enger! Mein ganz besonderer Dank geht an Dagmar Mergheim, die sich mit ihrer ruhigen und souveränen Art nie aus der Ruhe bringen lässt und dadurch auch uns Hundehaltern viel
    Sicherheit vermittelt.

  • Jutta Kievelitz (Sonntag, 21. Juli 2013 21:52)

    Was für eine schöne Seite! Herzlichen Glückwunsch

Kontakt

Pfoten on Tour

Hundekommunikation

Hundepsychologie

Hundetraumazentrum

Dagmar Mergheim

Holterhöfe 12a

47877 Willich

 

Telefon

+49 2156 / 49 098 49

 

Mobil

+49 162 / 45 555 16

 

E-Mail

dagmar.mergheim@pfoten-on-tour.de

 

Geschäftszeiten

Termine nach Vereinbarung

Anfahrt

Mit einem <Klick> finden Sie zu uns!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfoten on Tour